Deutsche Gesellschaft für
Musikpsychologie e.V.

Virtuelle Postertagung 2020

  2020-07-02

Die DGM-Tagung 2020 wird als Virtuelle Postertagung mit Mitgliederversammlung per Videokonferenz durchgeführt. Details finden Sie hier.


Die DGM-Jahrestagung „Die Psychologie der populären Musik“ wird auf 2021 verschoben

  2020-04-21

Liebe Mitglieder der DGM, gemeinsam mit dem Vorstand der DGM haben wir uns dazu entschieden, dass die Jahrestagung der DGM, zu der wir Sie/euch dieses Jahr alle gerne in Würzburg willkommen geheißen hätten, im September 2020 nicht stattfinden wird. Obwohl niemand sicher weiß, wie sich die Lage mit Covid-19 in den nächsten Monaten weiterentwickeln wird, ist leider schon jetzt absehbar, dass auch im September das öffentliche Leben noch durch den Virus und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen geprägt sein wird. Dem Experiment einer Tagung mit Maskengebot, strikten Abstandsregeln, keinem gemütlichen abendlichen Beisammensein und trotzdem nicht unerheblichen Gesundheitsrisiken für alle Beteiligten wollen wir uns nicht stellen – und wir wollen diesem Experiment auch niemanden aussetzen. Würzburg als Tagungsort in Bayern, das mit seinen Infiziertenzahlen deutschlandweit trauriger Vorreiter ist, stellt zudem ein besonderes Risiko dar. Wir wollen niemanden in die unangenehme Situation bringen, sich zwischen einer risikobehafteten Tagungsteilnahme oder aber dem Verpassen ebendieser Tagung entscheiden zu müssen. Da Zusammenkünfte der DGM zudem nicht nur durch wissenschaftlichen Austausch, sondern in besonderem Maße auch durch soziales Miteinander geprägt sind, hätten wir die Durchführung der Jahrestagung unter diesen Bedingungen auch schade gefunden. Trotzdem bedauern wir die Entscheidung natürlich sehr.
Am Abschluss dieser traurigen Nachricht soll noch ein kleiner Lichtblick folgen. Die DGM zum Thema „Die Psychologie der populären Musik“ wird nicht ausfallen, sondern in den September des nächsten Jahres verschoben werden – auf den 10.–12.09.2021. Wir hoffen Sie/euch dann unter weniger vorbelasteten Bedingungen in Würzburg wiederzusehen. Bis dahin wünschen wir allen viel Gesundheit und Durchhaltevermögen, diese schwierige Zeit so gut wie möglich durchzustehen.

Holger Schramm & Ann-Kristin Herget

Wichtig!
Nichtsdestotrotz möchten und sollten wir die Mitgliederversammlung durchführen, was vereinsrechtlich online möglich ist. Die genauen Modalitäten, auch bzgl. Online-Abstimmungen, klären wir in den kommenden Wochen und laden Sie dann per E-Mail ein. Das Datum wird voraussichtlich Freitag, der 04.09.2020 um 14:00 sein, also ein Tag vor der bisher geplanten MV.

Wir möchten außerdem für alle, die den Austausch über ihre Forschung auf der DGM-Jahrestagung eingeplant haben (besonders den wissenschaftlichen Nachwuchs), eine asynchrone virtuelle Posterkonferenz mit thematisch freien Beiträgen durchführen. Die Abstracts sollen bis 31.05.2020 eingereicht werden; auch hierzu folgen alle weiteren Informationen in Kürze.

  2020-09-04/06

Die 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie e.V. findet von 4.-6. September 2020 in Würzburg statt. Im Fokus der Tagung wird „Die Psychologie der populären Musik“ stehen. Populäre Musik soll dabei nicht nur auf Popmusik beschränkt sein, sondern jegliche Form von Musik umfassen, die in bestimmten Zielgruppen Popularität genießt – also auch etwa Hiphop, Heavy Metal, Schlager, volkstümliche Musik oder Film- und Serienmusik.

Wenn Sie mehr Informationen zur Tagung lesen, einen Beitrag einreichen und sich anmelden wollen, dann klicken Sie bitte hier.


Gedruckter Band 28 ("Musikpsychologie - Musik und Bewegung") bei Waxmann erschienen

  2019-12-09

Band 28 des Jahrbuchs Musikpsychologie ("Musikpsychologie - Musik und Bewegung") ist als gedrucktes Buch Buch im Waxmann-Verlag, Münster erschienen. Der Band enthält neben den auf jbdgm.psychopen.eubereits Open Access publizierten Forschungsberichten u.a. weitere Rezensionen und Tagungsberichte als Bonusmaterial.

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich und wird den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenlos zugestellt.


Call for Papers | JBDGM Band 29: "Musik im audiovisuellen Kontext"

Zum Thema der Jahrestagung 2018 in Gießen gibt es einen "Call for Papers" für Band 29 des Jahrbuchs der DGM. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website des Jahrbuchs (jbdgm.psychopen.eu).


Die neue Website der DGM geht online

Durch die steigende Nutzung mobiler Geräte wurde es notwendig, die Website zu aktualisieren, damit sie auch auf Tablets und Smartphones richtig dargestellt werden kann. Diese Aktualisierung wurde mit einer Veränderung von Design und Funktionalität verbunden, sodass der Onlineauftritt der DGM nun auch etwas moderner wirkt. Die Website wird laufend erweitert und getestet, in der Anfangszeit bitten wir jedoch um Verständnis, wenn das eine oder andere noch nicht optimal funktioniert oder dargestellt wird.

Sollten Ihnen Fehler jeglicher Art auffallen, können Sie diese an den Webmaster senden.


Umgang mit Forschungsdaten

Die Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie e.V. erachtet die Bereitstellung und Nutzung von Forschungsdaten für Reanalysen und Sekundäranalysen als ein bedeutendes und begrüßenswertes Forschungspotential. Zur Konkretisierung der DFG-Richtlinien zum Umgang mit Forschungsdaten gibt es nun eine Empfehlung der DGM, die Sie hier als PDF herunterladen können.


Änderung der Satzung

In der Mitgliederversammlung am 7. September 2018 wurde über eine Änderung der Satzung abgestimmt, die neue Fassung können Sie im Menüpunkt "Die DGM" unter "Satzung" einsehen oder hier als PDF herunterladen.